Wer ist Isabel De Los Rios und was befähigt bzw. qualifziert sie einen Ratgeber wie Sexy Ohne Diät über gesundes Abnehmen zu schreiben?

Isabel hat durch Ausprobieren einen eigenen, neuen Weg gefunden um dauerhaft Fett abzubauen und stellt diesen Weg in ihrem Ratgeber Sexy Ohne Diät anderen Menschen zur Verfügung. Viele einst übergewichtige Menschen haben bereits von diesem System profitiert, wie zum Beispiel eine junge Frau, die ihren Körper von 13 Kilo reinem, unschönem Fett befreien konnte. Oder ein älterer Mann, der sogar 25,5 Kilo verlor und dadurch sein komplettes Leben veränderte. Oder eine 65 Jahre alte Frau, welche 18 Kilo verbrannte und zudem noch ihre total außer Kontrolle geratene Diabetes wieder in den Griff bekommen konnte.

Isabel De Los Rios selbst erklärt es so:

 

Ich bin zertifizierte Ernährungsberaterin und Besitzerin eines erfolgreichen Wellness- und Gesundheitscenters und die Autorin des „Sexy Ohne Diät“ Programms. Ich hatte dank dieses Programms die Gelegenheit, zehntausenden Leuten dabei zu helfen, unglaubliche Mengen an Gewicht zu verlieren und ihr „Diät-Leiden“ für immer zu beenden… und genau diese Erfahrungen möchte ich gerne auch mit Dir teilen.

Aber zuerst möchte ich Dir meine eigene Geschichte erzählen. Ich war an einem Punkt angelangt, an dem ich kurz davor war, mein eigenes Ziel von der Traumfigur aufzugeben. Aber ich habe es schließlich geschafft, den Körper zu bekommen, den ich mir so lange gewünscht habe. Es gab da ein bestimmtes Ereignis in meinem Leben, das den Stein für mich ins Rollen brachte.

Ich weiß, dass Dir diese Geschichte die Augen öffnen wird – über Tatsachen, die Du Dir wahrscheinlich nicht bewusst warst. Nun, die Antwort auf Deinen eigenen Kampf gegen das Übergewicht liegt möglicherweise gerade vor Dir.

Hier ist also die wahre Geschichte, wie ich komplett ALLE REGELN GEBROCHEN HABE, um dauerhaft 13,6 kg an hässlichem Fett abzunehmen, ohne mich je wieder mit irgendeiner Diät herumschlagen zu müssen.

Mein persönlicher Kampf gegen das Übergewicht fing schon in der 8. Klasse an. Ich erinnere mich noch genau daran, wie ich meine Mutter gefragt habe, ob sie mich bei meiner damals neuen Diät unterstützen würde. Uhh… der Beginn einer 10 Jahre langen Odyssee.

Ganz recht, mir ging es genauso wie Dir. Nein, ich wurde nicht bei meiner Geburt mit den genetischen Anlagen für eine phantastische Figur gesegnet, und ich LIEBE es definitiv zu essen (all das Körpergewicht hatte ich leider nicht durch fasten zugenommen).

Als Teenager war ich fett. Mein schlimmster Albtraum wurde Realität und ich scheiterte bei all meinen Diätversuche dramatisch.

War ich etwa einfach nur zu jung, um die richtigen Konzepte des Abnehmens zu verstehen? Bestimmt nicht, weil wenn ich daran zurückdenke, hatte ich damals genau dieselben Diätfehler begangen, die fast alle Erwachsene auch begehen.

Aber zurück zu meiner Story…

 

In der Highschool und auf dem College (ja, auch da war ich fett) hatte ich entschieden, dass ich mich auf meine Traumfigur herunterhungern würde. Ich hatte bereits alles andere versucht, was blieb mir also sonst übrig?

Wenn Du auch nur einen einzigen Tag komplett gefastet hast, weißt Du, dass es absolut nicht machbar ist – und erst recht nicht auf Dauer. Ich hatte Kopfweh, ich fühlte mich schwach und ich fing sogar an, eine graue Farbe anzunehmen (ja, ganz genau, grau).

Und das war noch nicht einmal das Schlimmste.

Ich dachte, diese harte Strategie würde mir zu einem wunderschönen Körper verhelfen, aber da lag ich total falsch. Für all meine Hungerqualen nahm ich lächerliche 2,2 kg ab, obwohl es eigentlich 14 kg sein sollten.

Das war schon alles? 2,2 kg für all die Qualen? Das war mehr als frustrierend.

Diese schmerzhafte Geschichte zog sich durch meine ganzen Jahre an der Uni. Was Du auch nennen magst – ich habe es ausprobiert. Low Fat, Low Carb, Diätpillen – ich wurde sogar zum Veganer und nahm dadurch sogar 4,5 kg zu!

Was zum Geier machst Du, wenn Du einfach nur einen toll aussehenden Körper haben willst und bereit bist, die nötige Arbeit zu investieren, aber nichts und ich meine wirklich nichts zu funktionieren scheint – egal wie sehr Du es versuchst?

Ich nehme an, dass Du aufgibst. Ich hatte komplett alle Hoffnung verloren und das Handtuch geworfen. Ich hatte so langsam das Gefühl, dass es am einfachsten für mich sei, wenn ich mich einfach mit meinen fetten Oberschenkeln abfinde.

Und weißt Du was? Ich habe trotzdem nicht aufgegeben. Ich glaube, dass der schmerzhafte Anblick meines Spiegelbilds Grund genug für mich war, weiterzumachen.

Das Schlimmste an allem war, dass ich meinen Job als Personal Trainer in einem sehr bekannten Studio in NYC antrat und mich wie eine Betrügerin fühlte. Ich wusste ja noch nicht einmal, wie ich selbst mein Fett loswerden konnte. Wie sollte ich dann anderen dabei helfen?

Nun, ich habe über diesen gesamten Zeitraum niemals aufgehört mit meiner Suche, mit meinen Studien und ich habe auf andere Profis gehört, die tatsächlich – selbst und bei ihren Klienten – phantastische Resultate erzielt haben. Ich war völlig unnachgiebig bei meiner Suche.

Gott sei dank habe ich niemals aufgehört zu suchen, weil sich an diesem einen schicksalhaften Tag mein ganzes Leben veränderte – ich hatte mich dazu entschlossen, meine Herangehensweise an das Thema Abnehmen komplett zu verändern.

Weitere Infos zu Isabel De Los Rios, der Funktionsweise und der Vorteile des Sexy Ohne Diät – Programms sowie Erfahrungsberichte von Käufern findest du auf der offiziellen Seite zu Sexy Ohne Diät.

relevante Themen zu diesem Eintrag:


Tagged with:

Filed under: Sexy ohne Diät

Like this post? Subscribe to my RSS feed and get loads more!